Arbeitsweise

Mein Beruf ist Passion und Handwerk zu gleich. Jeder Kunde ist in seinen Anforderungen und Wünschen, seinen Schwerpunkten und Erwartungen einzigartig und stellt jedes Mal aufs Neue eine spannende und schöne Herausforderung dar. Um einen guten Entwurf, eine gute Planung zu schaffen, muss ich über das offensichtlich Gebrauchte, das Altbewährte oder das unbedingt Notwendige hinaus denken und planen. Hierfür ist eine enge Zusammenarbeit in der Vorplanung mit den Kunden und ggf. auch den späteren Nutzern wichtig. Ich höre hin, lese auch einmal zwischen den Zeilen oder muss zwischen verschiedenen Ansichten vermitteln. All das ist der schönste und vielleicht schwierigste Teil meiner Arbeit.

Der Rest ist Handwerk und Zusammenarbeit mit guten und verlässlichen Fachleuten, die an den notwendigen Stellen unterstützen. Ich greife hier auf ein in den letzten Jahren gewachsenes Netz aus Fachplanern und Kollegen zurück. Am Ende steht eine Planung die völlig ohne Dogma den Anspruch an Funktionalität und Ästhetik erfüllt und darüber hinaus begeistert. Und machen wir uns nichts vor, Zeit- und Kostenrahmen spielen fast immer eine große Rolle. Es ist für mich selbstverständlich eine realistische Einschätzung des Vorhabens in Bezug auf den angedachten Zeit- und Kostenrahmen zu treffen und in der Betreuung der Maßnahme dafür zu arbeiten, dass der gesteckte Rahmen auch eingehalten wird.